Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Termine für 2017 stehen leider noch nicht fest!

 

2-tägiges Discdogseminar mit Jochen Schleicher, am 18. und 19. Juni 2016

160,00 Euro pro Teilnehmer, inkl. Kaffee, Tee, Selter, Kuchen und Mittagessen!

Für Anfänger und Fortgeschrittene! Anmeldeformular!

Mit fotografischer Begleitung, wenn erwünscht, Info!

Samstag 10-17 Uhr eine Stunde Mittagspause

Sonntag 10-17 Uhr eine Stunde Mittagspause

Bezahlung bis spätestens 30.04.2016

Seminarablauf

Unsere Seminare beginnen grundsätzlich immer mit einer gemütlichen Kennenlern-Runde, in der sich die Teams gegenseitig vorstellen, kurz erklären welche Erfahrungen sie und ihr Hund bereits mit dem Sport gemacht haben und ganz wichtig, welche Besonderheiten und Eigenschaften der Hund aufweist, damit wir bestmöglich auf die einzelnen Teams eingehen können. Natürlich interessiert uns auch brennend was ihr euch vom Seminar versprecht und wünscht. Bei uns gibt es kein Schema F, sondern wir versuchen genau darauf einzugehen, was euch am meisten interessiert (natürlich unter Berücksichtigung eures Spielniveaus und dem Leistungsstand des Hundes - Gesundheit steht bei uns an oberster Stelle!)
Jochen gibt zudem einen kurzen Einblick in seine eigene und die allgemeine Disc Dog History, stellt euch das einen Auszug aus dem imensen Spektrum an erhältlichen Hundescheiben vor - nicht alle Scheiben sind geeignet, manche sogar gefährlich - und zeigt euch anschließend in einer kurzen Show, wie Discdogging live und von einem Profi gespielt aussieht.

Im Anschluß daran arbeiten die Teams immer im Wechsel an den verschiedenen Würfen (ohne Hund) und dem Aufbau des Hundes von der Basisarbeit bis hin zum perfekten DiscDog. Um im DiscDogsport erfolgreich zu sein bedarf es mindestens genau so viel Zeit an der Perfektionierung der Würfe, wie an der Arbeit mit dem Hund.

 Ziel des Seminars:

    •    Erlernen und Einprägen der Grundwurftechniken sowie deren Variationen.
    •    Anfängerteams lernen den richtigen Start ins DiscDogging.
    •    Wahl der richtigen Scheiben für den jeweiligen Hund.
    •    Weiterführende Arbeit bei bereits aktiven Teams (Variationen, flüssiges Spiel, verschiedene Tricks)
    •    Aufbau eines Sets, Infos zu Spielsystemen und Regelwerken
    •    Zufriedene Gesichter und eine gehörige Portion Spaß!

Teilnehmer sollte folgendes mitbringen:

Lieblingsspielzeug und Leckerlies des Hundes, Sportschuhe, Regenkleidung, bisher verwendete Scheiben