Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Tricktraining Zertifikate

Warum Zertifikate.....werden manche sich fragen.....gerade die, die mich kennen! 

 Ich finde es toll, wenn die Hunde "kopfmäßig" positiv beschäftigt werden und hoffe die Zertifikate geben einigen Ziele oder Anregungen, ohne es zu übertreiben und natürlich immer mit Spaß dabei!!!!

 Puppy-Zertifikat

Für Welpen von 15 Wochen bis 6 Monaten

 Bronze-Zertifikat

Für die Anfänger unter den Trickbegeisterten

 Silber-Zertifikat

Für die fortgeschrittenen Anfänger unter den Trickbegeisterten

 Gold-Zertifikat

Für die Fortgeschrittenen unter den Trickbegeisterten

 Gold-Star-Zertifikat

Für die „Profis“ unter den Trickbegeisterten

 

Authentisch Hund Teilnahmebedingungen und Durchführung der Trick-Zertifikate:

Jedes Mensch-Hunde-Team darf teilnehmen, sollte euer Hund ein Handicap haben, werden wir dem Schwierigkeitsgrad angepasst, Ausweichübungen finden.

  • Das Puppy-Zertifikat kann ab 15 Wochen bis 6 Monaten absolviert werden, ab 6 Monaten ist es möglich das Bronze-Zertifikat zu erwerben, ab 14 Monaten Das Silber-Zertifikat und aufwärts!
  • Bei der Anmeldung ist anzugeben, welches Zertifikat erlangt werden möchten und welche Tricks ausgewählt wurden.
  • Bei Interesse übersende ich eine Anmeldung mit Trickliste, welche ihr bitte per Mail, Whats App oder per Post an die Hundeschule authentisch Hund zurück sendet.                                                                                                                          (authentisch-hund@email.de, 0173-9131932, Steddorfer Str.4, 27404 Heeslingen).
  • Das Entgelt für das Trick-Zertifikat ist im Voraus zu bezahlen.
  • Das Entgelt beträgt für das Puppy-Zertifikat 20,00 Euro für alle anderen Zertifikate 25,00 Euro pro Zertifikat. Jeder weitere Hund 15 Euro, natürlich nur bei gleichem teilnehmenden Menschen :).

REGELN: 

  • Es darf nur positiv mit dem Hund gearbeitet werden.
  • Kein ziehen, drücken schieben etc. am Hund.
  • Der Hund darf nicht bestraft werden.
  • Die Sicherheit des Hundes steht immer im Vordergrund.
  • Beim Einsenden von Videomaterial muss immer der Originalton vorhanden sein. Bei den Zertifikaten, welche ohne Leckerlie durchgeführt werden müssen, müssen vorher einmal die leeren Hände gezeigt werden.
  • Zur Disqualifikation und damit zum nicht Erhalten des Zertifikats führen Strafmaßnahmen, ständig geduckte Körperhaltung des Hundes, deutliche Anzeichen von Angst und Überforderung, Tricks mit Gefährdung des Hundes und ähnliche Dinge.

 Beim Bestehen des Zertifikats bekommt ihr euer Zertifikat, eine Schleife und eine Bewertung meinerseits zugesandt.

 Ich übernehme natürlich keinerlei Haftung für Unfälle während des Trainings oder der Vorführung.

 

Ganz viel Spaß beim gemeinsamen üben mit eurem Hund / Hunden,

 denn das ist und bleibt das Wichtigste!!!:)

 

Termine nach Vereinbarung und nach den Clicker-Trainingsstunden!

 

Lieben Gruß Petra